COVID-19

Publications and Guidelines

24.09.2020

Occurrence and transmission potential of asymptomatic and presymptomatic SARSCoV- 2 infections: A living systematic review and meta-analysis

This study summarizes 79 studies through 10 June 2020 on how many people will remain asymptomatic throughout the course of infection with SARS-CoV-2. Studies were from PubMed, Embase, bioRxiv, and medRxiv. Authors estimate that 20% (95% confidence interval [CI] 17%–25% of people with SARS-CoV-2 infection remained asymptomatic during follow-up, but biases in study designs limit the certainty of this estimate. In a limited number of studies authors found some evidence that SARS-CoV-2 infection in contacts of people with asymptomatic infection is less likely than in contacts of people with symptomatic infection (relative risk 0.35, 95% CI 0.10–1.27).

Comment Taskforce Knowledge Management Covid-19

Eine umfassend durchgeführte systematische Übersichtsarbeit, die Studien von vielen Publikationsplattformen umfasst. Die Studienresultate sind sehr heterogen, aber zeigen insgesamt dass etwa 20% der SARS-CoV-2 Infektionen über die ganze Zeitdauer ohne Symptome bleiben und dass die Infektionsübertragung auf andere von Personen in der asymptomatischen Phase vorkommt, aber seltener als von symptomatischen Personen. Die Studie unterstützt die Wichtigkeit aller bisher eingeführten Vorsichtsmassnahmen wie Handhygiene, Abstandhalten, Tragen von Masken, und breit angewendete Corona-Tests mit anschliessender Rückverfolgung und Isolierungsstrategien.

#prevention #review #epidemiology #infectious diseases
24.09.2020

COVID-19 public health measures and respiratory syncytial virus

Public health measures designed to prevent transmission of SARS-CoV-2 were temporally associated with a dramatic decrease (90%) of RSV hospitalisations in Sydney, AU.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die RSV Bronchiolitis ist die mit Abstand häufigste hospitalisationsbedürftige Atemwegsinfektion bei Säuglingen und bringt Kinderspitäler in jedem Winter an die Kapazitätsgrenze. Falls wir in der Schweiz im kommenden Winter die gleiche Beobachtung machen, wird dies massive Auswirkungen auf die Bettenauslastung haben und Fragen über die optimale Primärprävention der RSV Infektion aufwerfen.

#clinical #prevention #pediatrics #infectious diseases #epidemiology
18.09.2020

Change in the Incidence of Stillbirth and Preterm Delivery During the COVID-19 Pandemic

Research Letter on the increase of stillbirth and preterm delivery rate during the pandemic.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die Studie weist eine deutliche Zunahme von intrauterinen Fruchttod (IUFT, Totgeburten) bei Schwangeren während der Pandemie im Raum London / GB nach. Keine Frau mit IUFT hatte COVID-19 Symptome bzw. einen positiven Test. Die verminderte Bereitschaft zu einem Spitalbesuch (Angst vor Ansteckung oder übermässiger Belastung des Gesundheitssystems) und temporär reduzierte Dienstleistungen im Gesundheitswesen werden als mögliche, näher zu untersuchende Gründe erwähnt.

PD Dr. med. Marc Baumann, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Bern

#clinical #obstetrics & gynaecology
14.09.2020

Comparison of Clinical Features of COVID-19 vs Seasonal Influenza A and B in US Children

This single center retrospective study compares clinical features of COVID-19 in children and adolescents with seasonal influenza and finds similar manifestations and severity among hospitalized patients.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die Aussage der Studie ist durch diverse Limitationen eingeschränkt: retrospektiv, single-center only und v.a. selektioniertes Patientengut eines Tertiärspitals.

#clinical #pediatrics #infectious diseases
10.09.2020

Clinical Outcomes in Young US Adults Hospitalized With COVID-19

The study examines> 3200 hospitalized young adults (18-34) with Covid-19 in the US.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die Studie untersucht > 3200 hospitalisierte junge Erwachsene (18-34). 21% davon brauchten Intensivpflege, 3% verstarben. Komorbiditäten wie Adipositas und Bluthochdruck erhöhten das Risiko eines schweren COVID-19-Verlaufes auch in dieser Altersgruppe. Bei Vorliegen von mehr als einer Komorbidität steigt das Risiko eines schweren oder tödlichen Verlaufes auf das Niveau gesunder Personen der nächsten Altersklasse (35-64). Angesichts stark steigender Infektionsraten ist auf die Bedeutung von Präventionsmassnahmen auch in dieser Altersgruppe hinzuweisen.

#general #prevention #epidemiology #pediatrics #ICU
10.09.2020

Seroprevalence of SARS-CoV-2 antibodies in children - A prospective multicentre cohort study

This UK seroprevalence study of 992 older children (median age 10.2 years) identies a recent history of fever, gastrointestional symptoms, headache, fatigue and loss of smell, but not respiratory tract symptoms to be significantly associated with SARS-CoV-2 antibody positivity.

Comment Taskforce Knowledgemanagement Covid-19

Diese Studie unterstützt die Beobachtung, dass Fieber das am konsistentest beobachtete Symptom bei milder COVID-19 Infektion bei Kindern ist, gefolgt von Abdominalsymptomen und unspezifischen Beschwerden und dass respiratorische Symptome seltener sind. Derartige Studien sind wichtig für die Festlegung pädiatrischer Beprobungskriterien und Schulausschlussfragen.

#diagnosis #general #pediatrics #infectious diseases
10.09.2020

The immunology of Multisystem Inflammatory Syndrome in Children with COVID-19

This comparative system-levels analysis of the immune status of MIS-C patients in comparison with Kawasaki disease and acute severe COVID-19 reveals clear differences in the immune cell phenotype and suggests a pathogenic role of autoantibodies directed against cardiovascular proteins.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Aus dieser Studien ergeben sich mögliche Therapieansätze für kritisch kranke Kinder mit MIS-C. IVIG, Steroide und IL-1 Blockade erscheinen sinnvoll, nicht aber anti-TNF und anti-IL6 Ansätze.

#diagnosis #treatment #pediatrics #infectious diseases #cardiology #cardiovascular
09.09.2020

Predicting intensive care unit admission and death for COVID-19 patients in the emergency department using early warning scores

Die Autoren vergleichen in einer retrospektiven Analyse von 334 Notfallpatienten die Performance verschiedener "early warning scores" im Bezug auf deren Fähigkeit, adverse outcomes wie ICU admission oder Tod vorher zu sagen. NEWS und REMS ziegen dabei akzeptable Genauigkeit (negative predictive value) von 93 respektive 99 % zur Vorhersage der beiden outcomes.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Vorherzusagen, welche Patienten sich im laufe der nächsten Tage nicht verschlechtern werden und daher sicher entlassen werden können, ist eine elementare Aufgabe der Notfallmedizin und insofern ist der Artikel sicher für praktizierende Notfallmediziner von Interesse. Erstaunlich ist die insgesamt schlechte Performance von qSOFA (was sich mit neueren Erkentnissen zu diesem Score im Bereich der Sepsis deckt). Leider haben die Autoren nur die 334 Covid positiven Patienten ihrer Population eingeschlossen, nciht alle 1801 Patienten mit Covid-Verdacht. In der klinischen Realität gilt es, eine Abschätzung für die zweite Population zu treffen, weil das Abstrich-Ergebnis in aller Regel nciht innert nützlicher Frist verfügbar ist.

#diagnosis #treatment #ICU #emergency medicine
03.09.2020

Clinical Characterisation of Eleven Lateral Flow Assays for Detection of COVID-19 Antibodies in a Population

A collaboration of several Swiss universities and the Swiss Red Cross evaluated eleven different commercially available lateral flow assays (LFA) for the detection of SARS-CoV-2 specific IgM and IgG antibodies in plasma from up to 500 blood donations from flu-seasons 2016-2019, and more than 300 serum samples from convalescent COVID-19 patients in the canton Basel-Landschaft from the initial epidemic wave. Nine out of the eleven tests showed specificities below 99%, only five of eleven tests showed sensitivities comparable to established ELISAs, and only one fulfilled both criteria. Only this assay would be usable for epidemiological studies or in certain diagnostic settings.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Diese breit durchgeführte Schweizer Studie überprüfte die von den Produzenten angegebene Sensitivität und Spezifität von elf kommerziell erhältlichen einfach zu benutzenden SARS-CoV-2 Serologie-Tests. Die Studie verwendete hier auch Proben von nur schwach erkrankten Personen und untersuchte die Tests unter Alltagsbedingungen. Dies im Gegensatz zu Validierungsstudien der Test-Produzenten, die meist Proben von hochsymptomatischen Personen verwenden, damit eine hohe Sensitivität dokumentiert werden kann. Für epidemiologische Studien müssen diese Tests auch in asymptomatischen Personen zuverlässig sein. Von den 11 untersuchten Tests wäre nur einer für breit angelegte Seroprävalenz-Studien einsetzbar.

#epidemiology #infectious diseases
02.09.2020

Thoracic Imaging Findings of Multisystem Inflammatory Syndrome in Children (MIS-C) Associated with COVID-19: What Radiologists Need to Know Now

This review article provides an overview of chest imaging findings of the Kawasaki-like Multisystem Inflammatory Syndrome in Children (MIS-C) with COVID-19. The article also addresses fundamental issues such as typical patient demographics, clinical presentation, clinical course, treatment and outcome in addition to imaging findings.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Das Kawasaki-ähnliche Syndrom, welches während der ersten Pandemie-Welle gehäuft bei Kindern mit COIVD-19 aufgetreten ist hat weltweit bei Ärzten und Eltern für grosse Unsicherheit gesorgt. Dieser Artikel fasst die Symptome und radiologischen Befunde dieser seltenen Erkrankung übersichtlich zusammen.

#diagnosis #imaging #treatment #review #radiology