COVID-19

Publications and Guidelines

19.10.2020

Repurposed antiviral drugs for COVID-19 - interim WHO SOLIDARITY trial results

A study from 405 hospitals in 30 countries included 11'266 patients and tested Remdesivir, Lopinavir, Hydroxychloroquine and Interferon with an intent-to-treat primary analyses of in-hospital mortality in the 4 pairwise comparisons of each study drug vs its controls. These regimens appeared to have little or no effect on hospitalized COVID-19, as indicated by overall mortality. The findings are consistent with meta-analyses of mortality in all major trials.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die bisher grösste Studie zu den vier antiviralen Medikamenten Remdesivir, Hydroxychloroquine, Lopinavir und Interferon β1a akzentuiert bisherige Befunde einer fehlenden Wirkung in Bezug auf die Mortalität. Die Ergebnisse betreffen eine Zwischenauswertung und der Reviewprozess steht noch aus.

#treatment #publication #clinical #therapy #general
02.10.2020

Covid-19: Probleme bei verschobenem Aortenklappenersatz

A prospective study including 71 patients in University Hospital Bern between March 20 and April 26, 2020. 25 patients were allocated for expedited AVR, 46 for deferred AVR. Hospitalizations for valve-related symptoms or worsening heart failure were more common in patients allocated to deferred AVR. The group who required hospitalization for valve-related symptoms or worsening heart failure more commonly had multivalvular disease.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Eine erste Auswertung der Auswirkung von Covid-19-bedingt verschobener Aortenklappenersatz-Operationen (Aortic valve replacement, AVR) gibt Hinweise auf systematische negative Auswirkungen einer Verschiebung des Eingriffes. So mussten Patienten, bei denen der Eingriff aufgrund der COVID-19 Pandemie verschoben wurde, öfter wegen klappenbedingter Symptome oder verstärkter Herzinsuffizienz notfallmässig hospitalisiert werden.

#clinical #treatment #ICU #cardiovascular #cardiology
29.09.2020

SARS-CoV-2 vaccines in development

This rapid review in “Nature” summarizes the steps, which have been taken to develop and produce a vaccine against SARS-CoV-2 infection. It summarizes the 6 core types of vaccine mechanisms and the phases in testing and where they stand, including the results from Phase I/II clinical trials. The author concludes, that “the data available so far suggests that effective and safe vaccines might become available within months rather than years”.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Eine sehr gute prinzipielle Beschreibung der Kandidaten für eine Impfung gegen die SARS-CoV-2 Infektion mit didaktischen Grafischen Darstellungen der Entwicklungsphasen und der intendierten Schutzmechanismen. Wo Resultate von Phase 1 oder 2 Studien vorliegen, werde diese zusammengefasst.

#prevention #neonatology #epidemiology #infectious diseases
29.09.2020

COVID-19 Trends Among School-Aged Children — United States, March 1–September 19, 2020

The report summarizes incidence trends in confirmed COVID-19 infections in school-aged children and adolescents 5-17 years of age in the US throughout the first 6 months of the pandemic. Incidence in the 12-17 year old was twice that of primary school children.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Diese Daten unterstützen die weltweiten Beobachtungen, dass im Alter zwischen 12 und 16 Jahren die Fallzahlen rasch ansteigen und sich dem Erwachsenenniveau angleichen. Unklar ist weiterhin, ob und wie biologische Faktoren, Kontaktverhalten und Artefakte der Teststrategien dazu beitragen.

#general #prevention #pediatrics #infectious diseases
24.09.2020

Occurrence and transmission potential of asymptomatic and presymptomatic SARSCoV- 2 infections: A living systematic review and meta-analysis

This study summarizes 79 studies through 10 June 2020 on how many people will remain asymptomatic throughout the course of infection with SARS-CoV-2. Studies were from PubMed, Embase, bioRxiv, and medRxiv. Authors estimate that 20% (95% confidence interval [CI] 17%–25% of people with SARS-CoV-2 infection remained asymptomatic during follow-up, but biases in study designs limit the certainty of this estimate. In a limited number of studies authors found some evidence that SARS-CoV-2 infection in contacts of people with asymptomatic infection is less likely than in contacts of people with symptomatic infection (relative risk 0.35, 95% CI 0.10–1.27).

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Eine umfassend durchgeführte systematische Übersichtsarbeit, die Studien von vielen Publikationsplattformen umfasst. Die Studienresultate sind sehr heterogen, aber zeigen insgesamt dass etwa 20% der SARS-CoV-2 Infektionen über die ganze Zeitdauer ohne Symptome bleiben und dass die Infektionsübertragung auf andere von Personen in der asymptomatischen Phase vorkommt, aber seltener als von symptomatischen Personen. Die Studie unterstützt die Wichtigkeit aller bisher eingeführten Vorsichtsmassnahmen wie Handhygiene, Abstandhalten, Tragen von Masken, und breit angewendete Corona-Tests mit anschliessender Rückverfolgung und Isolierungsstrategien.

#prevention #review #epidemiology #infectious diseases
24.09.2020

COVID-19 public health measures and respiratory syncytial virus

Public health measures designed to prevent transmission of SARS-CoV-2 were temporally associated with a dramatic decrease (90%) of RSV hospitalisations in Sydney, AU.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die RSV Bronchiolitis ist die mit Abstand häufigste hospitalisationsbedürftige Atemwegsinfektion bei Säuglingen und bringt Kinderspitäler in jedem Winter an die Kapazitätsgrenze. Falls wir in der Schweiz im kommenden Winter die gleiche Beobachtung machen, wird dies massive Auswirkungen auf die Bettenauslastung haben und Fragen über die optimale Primärprävention der RSV Infektion aufwerfen.

#clinical #prevention #pediatrics #infectious diseases #epidemiology
18.09.2020

Change in the Incidence of Stillbirth and Preterm Delivery During the COVID-19 Pandemic

Research Letter on the increase of stillbirth and preterm delivery rate during the pandemic.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die Studie weist eine deutliche Zunahme von intrauterinen Fruchttod (IUFT, Totgeburten) bei Schwangeren während der Pandemie im Raum London / GB nach. Keine Frau mit IUFT hatte COVID-19 Symptome bzw. einen positiven Test. Die verminderte Bereitschaft zu einem Spitalbesuch (Angst vor Ansteckung oder übermässiger Belastung des Gesundheitssystems) und temporär reduzierte Dienstleistungen im Gesundheitswesen werden als mögliche, näher zu untersuchende Gründe erwähnt.

PD Dr. med. Marc Baumann, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Bern

#clinical #obstetrics & gynaecology
14.09.2020

Comparison of Clinical Features of COVID-19 vs Seasonal Influenza A and B in US Children

This single center retrospective study compares clinical features of COVID-19 in children and adolescents with seasonal influenza and finds similar manifestations and severity among hospitalized patients.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die Aussage der Studie ist durch diverse Limitationen eingeschränkt: retrospektiv, single-center only und v.a. selektioniertes Patientengut eines Tertiärspitals.

#clinical #pediatrics #infectious diseases
10.09.2020

Clinical Outcomes in Young US Adults Hospitalized With COVID-19

The study examines> 3200 hospitalized young adults (18-34) with Covid-19 in the US.

Comment Taskforce Knowledge-Management Covid-19

Die Studie untersucht > 3200 hospitalisierte junge Erwachsene (18-34). 21% davon brauchten Intensivpflege, 3% verstarben. Komorbiditäten wie Adipositas und Bluthochdruck erhöhten das Risiko eines schweren COVID-19-Verlaufes auch in dieser Altersgruppe. Bei Vorliegen von mehr als einer Komorbidität steigt das Risiko eines schweren oder tödlichen Verlaufes auf das Niveau gesunder Personen der nächsten Altersklasse (35-64). Angesichts stark steigender Infektionsraten ist auf die Bedeutung von Präventionsmassnahmen auch in dieser Altersgruppe hinzuweisen.

#general #prevention #epidemiology #pediatrics #ICU
10.09.2020

Seroprevalence of SARS-CoV-2 antibodies in children - A prospective multicentre cohort study

This UK seroprevalence study of 992 older children (median age 10.2 years) identies a recent history of fever, gastrointestional symptoms, headache, fatigue and loss of smell, but not respiratory tract symptoms to be significantly associated with SARS-CoV-2 antibody positivity.

Comment Taskforce Knowledgemanagement Covid-19

Diese Studie unterstützt die Beobachtung, dass Fieber das am konsistentest beobachtete Symptom bei milder COVID-19 Infektion bei Kindern ist, gefolgt von Abdominalsymptomen und unspezifischen Beschwerden und dass respiratorische Symptome seltener sind. Derartige Studien sind wichtig für die Festlegung pädiatrischer Beprobungskriterien und Schulausschlussfragen.

#diagnosis #general #pediatrics #infectious diseases